Kinderwecker ohne Ticken

Kinderwecker ohne Ticken

Nachts möchte jeder in Ruhe schlafen. Dabei stören sich die meisten Menschen an Geräuschen wie beispielsweise dem Ticken eines Weckers auf dem Nachttisch. In diesem Artikel möchte ich auf Kinderwecker ohne dieses Ticken eingehen.

 

 

Was ist so schlimm am Ticken?

Die meisten Menschen stören Geräusche beim Einschlafen. Deswegen ist es empfehlenswert einen Kinderwecker zu haben der keine Geräusche von sich gibt. Natürlich kann es auch sein, dass dem Kind das das Ticken völlig egal ist, allerdings ist dies oft auch nicht so. Also gehen wir lieber auf Nummer sicher!

 

Digitaluhren als Alternative?

DigitaluhrDigitaluhr?

​Der erste Gedanke der mir selbst und sicher auch vielen anderen zuerst in den Sinn kommt, ist eine Digitaluhr. Digitaluhren machen keine Geräusche und sind einfach zu lesen. 

Das ist an sich richtig aber genau das "ist einfach zu lesen" ist auch ein Problem, denn mit einer digitalen Uhr lernt das Kind nicht ein Ziffernblatt zu lesen! Wenn ein Kind von Anfang an eine Digitaluhr hat, ist die Wahrscheinlichkeit viel höher, dass es mit einem Ziffernblatt nicht zurecht kommt. Ich muss zugeben, dass ich selbst viele Probleme hatte und erst verhältnissmäßig spät Ziffernblätter ablesen konnte.

 

 

Leise Kinderwecker mit Quarzuhrwerk?

Eine weit verbreitete Aussage ist, das Quarzuhrwerke lautlos sind. Das stimmt so leider aber nicht. Sie mögen eventuell leiser sein als alte mechanische Uhren, jedoch sind sie nicht generell lautlos.

In den meisten Fällen hört man nämlich den Sekundenzeiger ticken. Wenn es Nachts still ist fällt das meistens erst auf. Es gibt allerdings Kinderwecker die lautlos sind. Oft steht bei diesen Modellen der Zusatz "sleeping second" oder auch "schleichende Sekunde" in der Produktbeschreibung. 

Ich habe auf dieser Seite ja bereits einige Modelle getestet und zwei Modelle die für mich absolut unhörbar waren sind beispielsweise folgende Kinderwecker:

  1. Atlanta Kinderwecker 1853 im Test (rot/blau/weiß)
  2. Atlanta Kinderwecker 1917 im Test (blau und rosa)

Beide Kinderwecker sind absolut unhörbar, haben große Stundenzahlen, Minutenzahlen und dazu auch nochmal das 24-Stundenformat auf dem Ziffernblatt. Dadurch sind sie optimal für Kinder geeignet.

 

Info: Es gibt auch einen kleinen Kreis von Personen, welche sich durch das Ticken nicht im geringsten gestört fühlen. Die haben dann eben besonderes Glück und einen sehr festen Schlaf :)

Weitere Artikel

Hier noch zwei weiterführende Artikel die dem Thema dieses Artikels ähnlich sind.

  1. Uhrwerk Typen
  2. Kinderwecker Kaufberatung

 

Tags: 

Kategorie: 

Bestseller

Weitere Artikel

Das optimale Ziffernblatt zum lernen der Uhr

Das optimale Ziffernblatt zum Lernen der Uhr

Welche Kriterien sollte ein Ziffernblatt erfüllen, damit es sich für ein Kind und zum Lernen der Uhr eignet? ...weiterlesen
Kinderwecker Design und Themes

Kinderwecker Design und Themes

Welche Designs und Themes gibt es für Kinderwecker und Kinderuhren? Eine Liste mit Möglichkeiten. ...weiterlesen
Uhrwerk Typen und Lautstärke

Uhrwerk Typen

Was ist ein QUARTZ/mechanisches oder elektronische Uhrwerk? ...weiterlesen
Kinderwecker mit Digitalanzeige

Kinderwecker mit Digitalanzeige

Eignen sich Wecker mit Digitalanzeige für Kinder? Was ist der Nachteil? Gibt es Alternativen?       ...weiterlesen